Das universelle Tragen von Masken ist der am meisten übersehene Lebensretter von COVID-19

😷

In westlichen Ländern ist die COVID-19-Infektionsrate im Vergleich zu asiatischen Ländern höher, da der Westen das Tragen von Masken ablehnt.
Wir brauchen ein universelles Tragen von Masken, um die Viralität von COVID-19 zu senken.

bild 1.jpg
Bildschirmfoto_2020-04-01_um_16.50.46.pn

Die offizielle Haltung ist jetzt Pro-Maske!

Der US Surgeon General und die WHO haben erklärt, dass Masken die Ausbreitung von COVID-19 nicht wirksam verhindern. Sie haben jedoch kürzlich ihre Position beim Tragen von Masken umgekehrt. Alles, was die Übertragung von Aerosolviren verhindert, senkt die Viralität von COVID-19 1 .

Warum Masken COVID-19-Todesfälle senken

Masken helfen dabei, die Viralität von COVID-19 auf drei Wegen zu verringern 8 .

  1. Abnehmende Virusausbreitung durch infizierte Personen. Die Maske fängt Viruspartikel im Inneren ein und verhindert so, dass die Viruspartikel in die Luft gelangen. Beschütze andere.

  2. Verringerung der Neuinfektionen durch nicht infizierte Personen. Die Maske verhindert, dass in der Luft befindliche Viruspartikel von außen eingeatmet werden. Schütze dich selbst.

  3. Beschränkung des Kontakts von Hand zu Gesicht. Die Maske bildet eine physische Barriere zwischen potenziell kontaminierten Händen und Passagen zur Lunge.

 

Wir müssen diese viralitätsmindernden Pfade erhöhen, indem wir ein universelles Protokoll zum Tragen von Masken zur Bekämpfung von COVID-19 fördern.

bild 2.jpg

Japan hat die stärkste Maskentragekultur der Welt und eine der niedrigsten COVID-19-Infektionsraten

Trotz Japans großer älterer Bevölkerung und früher Infektionen ist die Infektions- und Sterblichkeitsrate eine der niedrigsten der Welt. Ein Hauptgrund dafür ist Japans starke Maskentragkultur, die die Viralität von COVID-19 auf ein überschaubares Maß senkt. Japan hatte nur 1.387 Infektionen und ist damit eines der frühesten infizierten Länder 2 . Papierhandtuchmaske der Tokyo Metropolitan Police

bild 3.jpg

Die zwingenden Maskengesetze der Tschechischen Republik

Ab dem 18. März hat die Tschechische Republik das Tragen einer Maske in der Öffentlichkeit vorgeschrieben. Bisher gab es nur 2.942 COVID-19-bestätigte Fälle und 23 Todesfälle, was es zu einem der am niedrigsten infizierten Länder in Europa macht. 6 Wir sollten die künftige Infektionsrate der Tschechischen Republik im Verhältnis zu ihren Nachbarn genau beobachten, um die quantifizierbaren Auswirkungen des Tragens von Masken aufzuzeigen. ÜBERSICHT: Tschechische Kampagne # masks4all .

Lassen Sie uns die Maskentragkultur fördern, um COVID-19-Infektionen zu senken.

Alles, was verhindert, dass aerosolisierte Viren von Person zu Person übertragen werden, senkt die Infektionsrate von COVID-19 5 .

  1. Tragen Sie außerhalb Ihres Hauses eine Maske, um zu vermeiden, dass aerosolisierte Virustropfen zurückbleiben 3 .

  2. N95-Masken sind besser als chirurgische Masken, aber alles, was das Einatmen von Feuchtigkeitspartikeln mit Viren verhindert, hilft. 4

  3. Wir benötigen harte Daten, die einen direkten Effekt einer starken Maskentragkultur auf die Senkung der COVID-19-Viralität zeigen. Wir haben derzeit nur anekdotische Untersuchungen.

  4. In der Pandemie ohne Maske in die Öffentlichkeit zu gehen, ist wie ein Motorrad ohne Helm zu fahren. Du siehst nicht cool aus. Die Leute sehen dich und denken, du schätzt dein Leben nicht.

  5. Förderung der Forschung, die die Vorteile des Tragens von Masken zeigt. Forschung

  6. Fördern Sie das Tragen universeller Masken auf lokaler Ebene. Ermutigen Sie Ihre Nachbarn, Ihr Wohnhaus und die Stadtverwaltung, Masken zu tragen.

  7. Mach deine eigene Maske. Untersuchungen zeigen, dass hausgemachte Masken sehr effektiv vor Viren schützen können. 9 Maskbuilders , Papierhandtuchmaske der Tokyo Metropolitan Police